DDR

Meine DDR Kronkorken

Spezial Bier


Verschiedene Brauereien der DDR

Jedes VEB Getränkekombinat wurde verpflichtet in einer Braustätte ein Spezial Bier herstellen zu lassen.
Diese Kronkorken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


Gold glänzend, dunkelgrüner Text

Spezial Bier


Verschiedene Brauereien der DDR

Jedes VEB Getränkekombinat wurde verpflichtet in einer Braustätte ein Spezial Bier herstellen zu lassen.
Diese Kronkorken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


Gold matt, grüner Text

Spezial Bier


Verschiedene Brauereien der DDR

Jedes VEB Getränkekombinat wurde verpflichtet in einer Braustätte ein Spezial Bier herstellen zu lassen.
Diese Kronkorken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


Gold glänzend, hellgrüner Text

Spezial Bier


Verschiedene Brauereien der DDR

Jedes VEB Getränkekombinat wurde verpflichtet in einer Braustätte ein Spezial Bier herstellen zu lassen.
Diese Kronkorken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


Gold glänzend, dunkelgrüner Text

Spezial Bier


Verschiedene Brauereien der DDR

Jedes VEB Getränkekombinat wurde verpflichtet in einer Braustätte ein Spezial Bier herstellen zu lassen.
Diese Kronkorken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


Gold matt, dunkelgrüner Text

Export Bier


Verschiedene Brauereien der DDR

Diese Kronkorken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


Dünner roter Balken


Export Bier


Verschiedene Brauereien der DDR


Diese Kronkorken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


Dicker roter Balken

Pilsener Bier


Verschiedene Brauereien der DDR


Diese Kronkorken wurden von vielen Brauereien verwendet, also

keiner Brauerei zuzuordnen.

Edel Bier


Verschiedene Brauereien der DDR


Diese Kronkorken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.

Export Bier 


Verschiedene Brauereien der DDR


Dieser Kronkorken wurde von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


Goldener Rand

Pilsener Bier


Verschiedene Brauereien der DDR


Dieser Kronkorken wurde von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


Goldener Rand

delikat


Verschiedene Brauereien der DDR für delikat Läden

Delikatbiere wurden seit den frühen 1980er Jahren gebraut.
Jedes VEB Getränkekombinat wurde verpflichtet in einer Braustätte ein Delikatbier herstellen zu lassen.
Später produzierten in einigen Getränkekombinaten mehere Brauereien Delikatbier.
Diese Korken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


delikat


Verschiedene Brauereien der DDR für delikat Läden

Delikatbiere wurden seit den frühen 1980er Jahren gebraut.
Jedes VEB Getränkekombinat wurde verpflichtet in einer Braustätte ein Delikatbier herstellen zu lassen.
Später produzierten in einigen Getränkekombinaten mehere Brauereien Delikatbier.
Diese Korken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


delikat


Verschiedene Brauereien der DDR für delikat Läden

Delikatbiere wurden seit den frühen 1980er Jahren gebraut.
Jedes VEB Getränkekombinat wurde verpflichtet in einer Braustätte ein Delikatbier herstellen zu lassen.
Später produzierten in einigen Getränkekombinaten mehere Brauereien Delikatbier.
Diese Korken wurden von vielen Brauereien verwendet, also keiner Brauerei zuzuordnen.


Quick Cola


Verschiedene Getränkebetriebe der DDR

Quick Cola ist eine deutsche Colamarke, die in der DDR erfunden und patentrechtlich geschützt wurde.
Die Cola wurde in der DDR von verschiedenen Getränkebetrieben abgefüllt.

Nachdem die Produktion mit der Wende eingestellt wurde, übernahm die Firma Duphorn & Franke die Rechte an der Marke und produziert heute diese Cola. 


Edel Bräu 


Verschiedene Brauereien der DDR


In  jedem Bezirk musste eine Braustätte Edel Bräu abfüllen, also keiner Brauerei zuzuordnen.

Radeberger German Pilsner


VEB Radeberger Exportbierbrauerei


In den DDR-Zeiten wurde das Radeberger Bier vor allem ins Ausland exportiert oder in Interhotels verkauft.


Dunkel-Blau, Rote Schrift-Goldener Grund


Radeberger German Pilsner


VEB Radeberger Exportbierbrauerei


In den DDR-Zeiten wurde das Radeberger Bier vor allem ins Ausland exportiert oder in Interhotels verkauft.

Blau-Violett, Rote Schrift-Goldener Grund


Radeberger German Pilsner


VEB Radeberger Exportbierbrauerei


In den DDR-Zeiten wurde das Radeberger Bier vor allem ins Ausland exportiert oder in Interhotels verkauft.

Hell-Blau / Petrol, Rote Schrift-Goldener Grund


Radeberger German Pilsner


VEB Radeberger Exportbierbrauerei


In den DDR-Zeiten wurde das Radeberger Bier vor allem ins Ausland exportiert oder in Interhotels verkauft.

Blau, Hell-Rote Schrift-Goldener Grund, mit Kork


Radeberger German Pilsner


VEB Radeberger Exportbierbrauerei


In den DDR-Zeiten wurde das Radeberger Bier vor allem ins Ausland exportiert oder in Interhotels verkauft.


Hell-Blau / Türkis, Rote Schrift, Goldener Grund

Braustolz Export


VEB Getränkekombinat Karl-Marx-Stadt


Karl-Marx-Stadt = heutiges Chemnitz

Goldener Kronkorken


Braustolz Export


VEB Getränkekombinat Karl-Marx-Stadt


Karl-Marx-Stadt = heutiges Chemnitz

Silberner Kronkorken


Original Wernesgrüner Bier


VEB Export-Bier Brauerei Wernesgrün


1762 erwarb Familie Günnel die Schorersche Brauerei. Das Gläsersche Gut übernahm 1774 Familie Männel.

Familie Günnel wurde 1946 enteignet, 1972 auch Familie Männel. Beide Brauereien fusionierten 1974 zum VEB Exportbierbrauerei Wernesgrün. 


Glänzendes Gold


Original Wernesgrüner Bier


VEB Export-Bier Brauerei Wernesgrün


1762 erwarb Familie Günnel die Schorersche Brauerei. Das Gläsersche Gut übernahm 1774 Familie Männel. 

Familie Günnel wurde 1946 enteignet, 1972 auch Familie Männel. Beide Brauereien fusionierten 1974 zum VEB Exportbierbrauerei Wernesgrün. 


Mattes Gold


Wernesgrüner Pils


VEB Export-Bier Brauerei Wernesgrün


1762 erwarb Familie Günnel die Schorersche Brauerei. Das Gläsersche Gut übernahm 1774 Familie Männel. 

Familie Günnel wurde 1946 enteignet, 1972 auch Familie Männel. Beide Brauereien fusionierten 1974 zum VEB Exportbierbrauerei Wernesgrün. 


1970er Jahre


Sternburg Export


VEB Exportbierbrauerei Sternburg

Der ehemalige Brauereistandort Lützschena wurde 1999 nach Leipzig eingemeindet.


Keine Punkte neben ''Leipzig''


Sternburg Export


VEB Exportbierbrauerei Sternburg

Der ehemalige Brauereistandort Lützschena wurde 1999 nach Leipzig eingemeindet.


Punkte neben ''Leipzig''


Berliner Export


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Ohne Ring

Berliner Pilsner


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Ohne Ring

Berliner Pilsner


VEB Getränkekombinat Berlin

Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Mit Ring, Kork


Berliner Pilsner


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Für Deutschland, 1970er Jahre


Berliner Pilsner


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Für den Export, 1980er Jahre


Berliner Pilsner


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Grüne Schrift, mit Kork 


Berliner Pils


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Für den Export, 1980er Jahre

Berliner Export


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Für den Export, 1980er Jahre

Berliner Export


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Goldener Kronkorken, 1980er Jahre, für den Export

Berliner Export


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Silberner Kronkorken, 1980er Jahre, für den Export


Köpenicker Pils


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Betrieb 1, 1980er Jahre


Extra


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Dieser Kronkorken wurde gemeinsam im VEB GK Berlin vom Betrieb 2, Kindl Brauerei und vom Betrieb 3, Bärenquell Brauerei in den 1980er Jahren verwendet.


Club Cola


VEB Getränkekombinat Berlin


Der Volkseigene Betrieb (VEB) Getränkekombinat Berlin war ein Zusammenschluss von Großbetrieben zur Erzeugung von Bier und nichtalkoholischen Getränken, der 1969 gegründet wurde.


Am 19. April 1967 wurde die erste Club-Cola im Getränkekombinat Berlin abgefüllt.


Köstritzer Biere


VEB Köstritzer Schwarzbierbrauerei

In der Deutschen Demokratischen Republik war die Köstritzer Brauerei eines der wenigen Unternehmen, welches Biere für den Export herstellten. Das Bier wurde von 1956 bis 1976 in die BRD exportiert, anschließend bis zur Wende nach ganz Osteuropa.


Randzeichen ''e''


Köstritzer Schwarzbier


VEB Köstritzer Schwarzbierbrauerei

In der Deutschen Demokratischen Republik war die Köstritzer Brauerei eines der wenigen Unternehmen, welches Biere für den Export herstellten. Das Bier wurde von 1956 bis 1976 in die BRD exportiert, anschließend bis zur Wende nach ganz Osteuropa.


Mit Plastikeinlage


Köstritzer Pils


VEB Köstritzer Schwarzbierbrauerei

In der Deutschen Demokratischen Republik war die Köstritzer Brauerei eines der wenigen Unternehmen, welches Biere für den Export herstellten. Das Bier wurde von 1956 bis 1976 in die BRD exportiert, anschließend bis zur Wende nach ganz Osteuropa.


Mit Plastikeinlage


Meister Bräu


VEB Brauhaus Halle

Bis 1990, danach Braubetrieb durch Meister Bräu GmbH weitergeführt.
Meister Bräu GmbH 1996 geschlossen - heute gebraut von Freiberger Brauerei für Gastro-Service Mittelsachsen.
Heute in Netto-Märkten erhältlich.


Ausgegeben in den 1980er Jahren


Meister Bräu


VEB Brauhaus Halle

Bis 1990, danach Braubetrieb durch Meister Bräu GmbH weitergeführt.
Meister Bräu GmbH 1996 geschlossen - heute gebraut von Freiberger Brauerei für Gastro-Service Mittelsachsen.
Heute in Netto-Märkten erhältlich.


Ausgegeben in den 1970er Jahren


Ein Frithma Erzeugnis


VEB Kindernahrung Ellefeld

Frucht- und Gemüsesaft aus Ellefeld der speziell für Babys und Kinder hergestellt wurde.


Schriftfarbe dunkelgrün


Ein Frithma Erzeugnis


VEB Kindernahrung Ellefeld


Frucht- und Gemüsesaft aus Ellefeld der speziell für Babys und Kinder hergestellt wurde.


Schriftfarbe hellgrün

Kinella


VEB Kindernahrung Ellefeld

Frucht- und Gemüsesaft


Zu DDR-Zeiten war die 1972 verstaatlichte Firma alleiniger Hersteller von Babysäften. Fast jedes Kind wuchs mit den Produkten aus dem Vogtland auf. 


Gothaer Spezial


VEB Brauerei Gotha


Ausgegeben in den 1980er Jahren für Export nach Ungarn


1991 Übernahme durch Oettinger Brauerei GmbH


Gothaer Spezial


VEB Brauerei Gotha

Ausgegeben in den 1980er Jahren für Export nach Ungarn


1991 Übernahme durch Oettinger Brauerei GmbH


Schiff


VEB Rostocker Brauerei


1945 wurde die Brauerei geschlossen, sämtliche Anlagen wurden demontiert und in die Sowjetunion überführt. Sie wurde jedoch schnell wieder aufgebaut. Zu DDR-Zeiten firmierte sie als VEB Rostocker Brauerei und erreichte im Bierabsatz wieder das Vorkriegsniveau. 


Wellen ohne Zwischenräume

Schiff


VEB Rostocker Brauerei


1945 wurde die Brauerei geschlossen, sämtliche Anlagen wurden demontiert und in die Sowjetunion überführt. Sie wurde jedoch schnell wieder aufgebaut. Zu DDR-Zeiten firmierte sie als VEB Rostocker Brauerei und erreichte im Bierabsatz wieder das Vorkriegsniveau. 


Wellen mit Zwischenräumen

Hell Vollbier


VEB Rostocker Brauerei


1945 wurde die Brauerei geschlossen, sämtliche Anlagen wurden demontiert und in die Sowjetunion überführt. Sie wurde jedoch schnell wieder aufgebaut. Zu DDR-Zeiten firmierte sie als VEB Rostocker Brauerei und erreichte im Bierabsatz wieder das Vorkriegsniveau. 


Vorm. im VEB GK Hanseat Ro

Edel Hell


VEB Rostocker Brauerei


1945 wurde die Brauerei geschlossen, sämtliche Anlagen wurden demontiert und in die Sowjetunion überführt. Sie wurde jedoch schnell wieder aufgebaut. Zu DDR-Zeiten firmierte sie als VEB Rostocker Brauerei und erreichte im Bierabsatz wieder das Vorkriegsniveau.


Sorte: Neptun Bräu für Hotel Neptun in Warnemünde


Pepsi


VEB Rostocker Brauerei


Ab 1974 wurde die Cola in der Brauerei Rostock abgefüllt und so auch in der DDR angeboten.


00580013 - Seitennummer

Helios


VEB Helios


Zur DDR Zeit Getränke- und Likörfabrik sowie Weinkellerei


Gebäude wurden mittlerweile abgerissen


Pörzbrauerei Rudolstadt


VEB Pörzbrauerei Rudolstadt

Als Privatbrauerei firmierte sie bis 1953 und nach 1990 als GmbH.


Olympia


VEB Brauerei und Malzfabrik Sangerhausen


Wurde nach der Wende durch Mammut-Bräu übernommen und von Henninger aufgekauft.


Schließung 2009




Lübzer


VEB Brauerei Lübz

Nach 1969 erfolgte der Neubau einer Brauerei und die Zuordnung zum Getränkekombinat Schwerin als VEB Brauerei Lübz. Zu DDR-Zeiten exportierte die Brauerei in die BRD




Margon


VEB Margon Dresden


1972 entstand durch Zwangsverstaatlichung der Kombinatsbetrieb VEB Margon durch Eingliederung der alkoholfreien Getränkeproduktion des VEB Bramsch sowie einiger anderer Betriebe. 



Vermutlich frühe 1980er Jahre


Dresdner Pilsner


VEB Dresdner Brauereien 


Die drei in Dresden ansässigen Brauereien Feldschlößchen, Felsenkeller und Waldschlößchen bildeten Anfang der 60er Jahre den Volkseigenen Betrieb Dresdner Brauereien (VEB). 


Mit Kork, 1960er Jahre


Braugold


VEB Getränkekombinat Erfurt

Im Jahr 1967 begann die Produktion des heute meistverkauften Bieres Braugold Pilsner Spezial. 1969 wurde durch den Zusammenschluss von neun Brauereien des Bezirkes Erfurt der VEB Getränkekombinat Erfurt gebildet. Die Brauerei Braugold wurde Stammbetrieb und Sitz der Leitung des Kombinats. Nach der Wende wurde die Brauerei Braugold 1990 von  Licher übernommen. 1996 erfolgte schließlich die Übernahme durch die Riebeck-Gruppe. 

Greifen Pils


VEB Greifswalder Brauerei


1992 Übernahme durch Nordbräu, Neubrandenburg
1993 Greifswalder Brauerei GmbH
1993 geschlossen


Damaliger Preis: EVP 0,61M


Long Drink 


VEB Erzgebirgische Likörfabrik Bockau


Im Jahr 1950 erfolgte der Zusammenschluss dreier kleiner Likörfabriken zur VEB Erzgebirgischen Likörfabrik Bockau, die dem Getränkekombinat Süd angehörte.


Die Firma besteht noch heute.

Bärenstein


VEB Früchteverwertung Bärenstein


Der damalige Preis betrug EVP 0,28M


Randzeichen B&M

Heinrich Hirschberger


VEB Kelterei Neugreußnig 


Heinrich Hirschberger Döbeln-Neugreussnig.


Wurde für Frucht- und Gemüsesaft verwendet.

Turmquell Pils


VEB Brauhaus Mühlhausen


1969 VEB Brauhaus Mühlhausen, Turmquell
1990 VEB Brauhaus Mühlhausen im VEB GK Erfurt
1992 Thuringia Brauerei GmbH
Thuringia Brauerei GmbH, Privatbrauerei Steinebach


Damaliger Preis: EVP -,61M

Ur-Krostitzer


VEB Brauerei Krostitz


Korkeinlage, 1960er Jahre


Brauerei existiert noch heute

Art.-Nr. 855650


VEB Unbekannt


Damaliger Preis: EVP ,-80M einschl. ,-30M Flaschenpfand 

Okt. 1977